Aktuelle Informationen

Vorerst gibt es keine Gottesdienste in unseren Kirchen.

Die Gemeindehäuser sind geschlossen, die Gruppen und Kreise sind abgesagt.


Trotzdem - Unsere Gemeinschaft lebt, unser Glaube verbindet uns.

Wer ein Gebetsanliegen hat, kann das gerne in die Briefkästen der Pfarrämter, des Dekanats oder im Behälter am Eingang der Augustinuskirche einwerfen oder uns per Email zukommen lassen. Es wird dann stellvertretend vor Gott gebracht.

Das Glockenläuten unter der Woche- egal von welcher Kirche Sie ein Läuten hören- regt an zu einem Vaterunser, zu einem „Herr, erbarme Dich“ oder „Ich danke DIR“, wo jede/r geht und steht. Das Glockenläuten um 19 Uhr am Abend vereint alle Christen der Stadt, wenn man Zuhause ist, kann man eine Kerze ins Fenster stellen. Das Glockenläuten am Sonntag lädt ein zum Feiern der Liturgie, die sonntags an Augustinuskirche und Münster ausliegt. Oder zum Fernsehgottesdienst.
Die geöffnete Augustinuskirche lädt ein zu Gebet und Stille. Lassen Sie den Raum auf sich wirken. Kehren Sie ein bei Gott. Bringen Sie Ihr Leben, Ihre Lieben und diese Welt vor Gott.
Täglich eine ökumenische Überraschung am Eingang zur Augustinuskirche und zum Münster- oder auf unserer Homepage- werktags, und sonntags eine Liturgie zum Zuhause feiern.

Die Impulse und die Liturgie werden täglich auch auf unserer Homepage eingestellt. So sind wir auch im Abstand miteinander verbunden. Und Christus in unserer Mitte.

Der Herr segne Dich und behüte Dich. Der Herr lasse sein Angesicht leuchten über Dir und sei Dir gnädig. Der erhebe sein Angesicht auf Dich und gebe Dir Frieden.

Es grüßen Sie Pfarrerin Ulrich, Pfarrer Schmidt, Pfarrer Walch, Pfarrer Plocher, Pfarrer Wagner, Pfarrer Kaupp und Dekanin Richter

Besonders weisen wir hier auf das Angebot der sonntäglichen Fernsehgottesdienste und Radioandachten hin.


Gremienarbeit wie Kirchengemeinderat und Ausschüsse
Entfallen. Wichtige Beschlüsse werden über Umlaufverfahren eingeholt

Kirchenmusik
Konzerte, Proben und Musik zur Marktzeit werden ausgesetzt